Sprache wählen:

Operative Brustvergrösserung in Zürich

Die Gründe für einen Wunsch nach einer Brustvergrösserung sind mannigfaltig. Der häufigste Grund ist eine subjektiv von der oftmals jüngeren Patientin als zu klein empfundene Brust mit unharmonischer Proportion. Der zweithäufigste Grund ist eine nach Schwangerschaft und Stillphase erschlaffte Brust mit Volumenverlust. Hier wird die Brust mittels Implantat mit oder ohne zusätzliche Hautstraffung bezüglich Form und Volumen wiederhergestellt. Es gibt noch viele andere Zustände wie zum Beispiel eine Asymmetrie oder eine fehlentwickelte Brust, welche mittels Implantat sehr schön korrigiert werden können.

Der Ablauf einer Brustvergrösserung

Im Rahmen einer ersten Beratung widmet sich Dr. med. C. Contaldo zunächst Ihrer individuellen allgemeinen Krankengeschichte. Es wird in derselben Sitzung die Brust untersucht und eine photographische Dokumentation durchgeführt. Danach bleibt viel Raum für Fragen von Seiten der Patientin und es werden anhand eines Informationsbogens generell die Operation, der Ablauf und die Kosten besprochen. Meistens findet auch bereits das sogenannte „sizing“ statt. Hierbei werden verschiedene Implantatgrössen ausprobiert, damit sich die Patientin an die gewünschte Grösse herantasten kann. Falls die Patientin sich für eine Brustvergrösserung entscheidet, findet nach einer ausreichenden Bedenkzeit eine zweite Besprechung statt, in welcher die Patientin über den Eingriff und dessen Risiken ausführlich aufgeklärt wird.

Der operative Eingriff erfolgt unter Vollnarkose und wird ambulant-tagesklinisch durchgeführt oder kann mit einem Klinikaufenthalt von 2 Tagen verbunden werden.

Die Leistungen der Praxis im Bereich Brustchirurgie:

  • Brustvergrösserung
  • Bruststraffung
  • Neupositionierung der Brustwarzen
  • Umpositionierung des Brustdrüsengewebes

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für ein Erstgespräch!

Telefon:  +41 442 526 484

Nachbehandlung und Erfolgsaussichten einer Brustvergrösserung

Durch den Einsatz hochwertigster Implantate möchten wir ein möglichst natürliches und langanhaltendes Ergebnis erzielen. In der sehr grossen Mehrzahl aller Fälle führt die operative Behandlung genau zu der von den Patientinnen gewünschten Verbesserung bezüglich Form, Grösse und Straffheit der Brust. Nach dem Eingriff ist es sehr wichtig, dass Sie sich ausreichend schonen, damit die Einheilung der Implantate nicht gestört wird. Hierfür ist zur Stabilisierung der Brust das Tragen eines festsitzenden BHs für den Zeitraum von 6 Wochen unerlässlich. Darüber hinaus sollten Sie nach der Operation während 6 Wochen komplett auf Sport sowie schwere körperliche Betätigungen verzichten. Leichte Büroarbeiten können bereits nach circa 10 Tagen wieder aufgenommen werden. Die persönliche Arbeitssituation der Patientinnen wird vor der Operation genau validiert und je nach Intensität ein individueller Plan erstellt bezüglich Wiederbeginn der Arbeit. – mit oder ohne Brustimplantat.

Alle Möglichkeiten der Brustchirurgie besprechen wir gerne in vertrauensvoller Umgebung in der Praxis.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für ein Erstgespräch!

Telefon:  +41 442 526 484

Um Ihnen auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir Tracking-Dienste wie z. B. Google Analytics aktivieren, die Cookies nutzen, um dein Nutzer­verhalten anony­misiert zu speichern und zu analysieren. Dafür benötigen wir deine Zustimmung, die du jederzeit widerrufen kannst.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.